Rezension in „Drehscheibe“

Für die Dezember-Ausgabe der „Drehscheibe“, einem Magazin von und für Lokaljournalisten, hat Jan Steeger eine Rezension der 2. Auflage verfasst (leider nicht online verfügbar). Sein Fazit: „Jedem, der sich mit dem, was das neue Netz ausmacht, analytisch auseinandersetzen möchte, sei das Buch daher ans Herz gelegt.“.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar