Leseprobe und URLographie

Das vollständige Buch wird am 18.9. erscheinen, doch bereits heute gibt es erste Einblicke:

  1. Eine Leseprobe mit Inhaltsverzeichnis, Einleitung sowie zwei Kapitelzusammenfassungen (zu persönlichen Öffentlichkeiten und zu Informationsmanagement).
  2. Die Liste der Onlinequellen aus dem Literaturverzeichnis als URLographie.

Den ganzen Beitrag lesen

Manuskript abgegeben

[Update 14.8.: Es gab noch einige kleinere Änderungswünsche von Seiten des Verlags, und ich hatte selbst auch noch ein paar Fehler gefunden – nun ist es aber wirklich endgültig und final abgegeben.. :-)]

Nun ist es endlich vollbracht – gestern Abend habe ich das druckfertige Manuskript an den UVK-Verlag geschickt. Möglicherweise müssen noch ein paar kleinere Änderungen vorgenommen werden, aber ich hoffe, dass nichts wirklich Großes mehr ansteht und ich in ein paar Wochen das fertige Buch dann auch in den Händen halten darf.

Als Vorschau habe ich mit Wordle mal eine Zusammenfassung des Buchs erstellt – alles Wissenswerte steckt in dieser Wortwolke:
wordle1
Interessanterweise gibt es auf Wordle auch schon die ersten (nicht ernst gemeinten) Rezensionen zum Buch:

Wordle: Untitleddrbieber,

Wordle: Untitledjanpassoth

Wordle: Die erste Besprechung zu "Das neue Netz" von Jan Schmidt_tillwe_.

Ende in Sicht

Wieder knapp zwei Monate Pause seit dem letzten Blogbeitrag – vor allem deshalb, weil ich die verfügbare Zeit lieber in die Arbeit am Buch statt ins Bloggen stecken wollte. Und auch wenn es langsam, sehr langsam voran ging – was an jeder Menge anderer Verpflichtungen lag, nicht zuletzt der Fertigstellung des Manuskripts für das Buch zum „Jugendliche und Web 2.0“-Projekt – ist doch nun wirklich ein Ende in Sicht. Mit dem UVK-Verlag habe ich vereinbart, dass kommenden Montag früh das Manuskript auf dem Schreibtisch meines Lektors liegt. In den verbleibenden Tagen ist noch einiges Polieren angesagt, darunter:

Übrigens ist nicht nur das absehbare Ende des Buchprojekts motivierend, sondern auch die Information, dass es bereits etwa 70 Vorbestellungen für das Buch gibt…. und 70 Leute möchte ich ungern noch länger warten lassen.. 🙂